Ein Verein mit Herz, Tradition und Zukunft!
TuS Grünenbaum 1895 e.V.
Die nächsten Spiele des Vereins...
Direkt zum Seiteninhalt
Vereinsseite des TuS Grünenbaum 1895 e.V.

Integrationsarbeit: Auszeichnung für den TuS Grünenbaum
In einer normalen Saison würden für die heimischen Fußballvereine Ehrungen und Urkundenübergaben für Aufstiege oder Pokalsiege anstehen, doch dies fällt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie aus. Dennoch erreichte den TuS Grünenbaum in diesen Tagen eine ganz besondere Auszeichnung.

Als einer von zwölf Vereinen im Märkischen Kreis – darunter nur vier Vereine mit Fußballbezug – wurde der Club aus Halvers Norden vom Kreissportbund Märkischer Kreis e.V. (KSB) erstmals als anerkannter Stützpunktverein „Integration durch Sport“ ausgezeichnet. Das Bundesprogramm des Bundesministeriums für Innern, für Bau und Heimat und des Deutschen Olympischen Sportbundes zeichnet Vereine aus, die sich für die Integrationsarbeit im und durch Sport engagieren und die „Integration als selbstverständliche Querschnittsaufgabe im Verein“ verstehen. „Wir sind wahnsinnig stolz auf diese Auszeichnung, weil sie stellvertretend für die tolle Arbeit vieler Ehrenamtlicher im Verein steht. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, sich klar gegen Rassismus zu positionieren und die Kraft des Fußballs positiv zu nutzen: Unsere Philosophie ist es seit Jahren, allen Kindern unabhängig von Alter, Geschlecht oder Herkunft bei uns eine Heimat zu bieten – die Auszeichnung als Integrationsstützpunkt bestärkt uns hierbei“, betont TuS-Jugendleiter Tom Herberg.

Dass sich die Grünenbaumer überhaupt bei dem Programm beworben haben, war eher dem Zufall geschuldet: Ende vergangenen Jahres hatte Herberg Kontakt mit dem Kreissportbund aufgenommen, um für Unterstützung der traditionellen Jugend-Weihnachtsfeier zu werben. Auf den lockeren Austausch folgte Anfang des Jahres ein Beratungsgespräch in Iserlohn mit Kirsten Nölle, die beim KSB als Referentin für Integration durch Sport tätig ist. „Ich war überrascht, welche Anstrengungen der TuS Grünenbaum im Bereich der Integrationsarbeit unternimmt und wie selbstverständlich das im gesamten Verein geschieht. Deswegen freut es mich, dass dieses Engagement mit der DOSB-Auszeichnung unterstützt wird“, erklärt Nölle.

Mit integrativen Anstrengungen des Vereins meint Nölle unter anderem jährliche Abschlussfahrten, Vereinsausflüge oder eben die große Jugend-Weihnachtsfeier. Durch die Fördermittel in vierstelliger Höhe wollen die TuS-Verantwortlichen die Integrationsarbeit weiter forcieren und nicht nur neue Trainingsmaterialien anschaffen, sondern auch eine Teambuilding-Maßnahme einiger Jugendmannschaften im Kletterwald Halver an der Herpine realisieren.

Aktuelle News...
JSG Grünenbaum/Stöcken
Herausgegeben von - 14/5/2020
Interview mit Tom Herberg bei Expertentesten.de
Interview mit Tom Herberg
Herausgegeben von Webmaster - 6/2/2020
„Fußballfabrik“ gastiert in Schalksmühle
Hoher Besuch für die Jugend-Fußballer des TuS Grünenbaum und des TuS Stöcken/Dahlerbrück....
Herausgegeben von Webmaster - 6/2/2020
Unsere Sponsoren













Zurück zum Seiteninhalt