Offizielle Vereinsseite des TuS Grünenbaum 1895 e.V. aus Halver
Ehrungen des DFB an den TuS Grünenbaum -
Presseartikel als PDF

Sponsoren

 

Vereinsseite des TuS Grünenbaum 1895 e.V.

Aktuelles

… und endlich Bezirksliga!
Im Sommer 2015 einigten sich die Trainer der C-Junioren den Altjahrgang (2001) in der Kreisliga B und den Jungjahrgang (2002) in der Kreisliga A antreten zu lassen. Da die Kids des Jahrgangs 2002 in der Saison 2013/14 Meister der Kreisliga B wurden und in der Saison 2014/15 souverän Meister der Kreisliga A wurden und die D-Jugendmannschaft in die Bezirksliga gebracht hat, sollte eine Herausforderung für die neue Saison her. In der Kreisliga A sollten die Kreisch Kicker lernen sich gegen körperlich überlegene durchzusetzen. Im Trainingslager, während der Vorbereitung für die Saison 2015/16, wurde abends beim Lagerfeuer erstmals über die Saisonziele gesprochen. Fast alle Kids sprachen vom Ziel: „Nicht absteigen“, ein Ziel was das Trainerteam so nicht stehen lassen wollte und gab vor, sich am Ende der Saison als Jungjahrgang in der Kreisliga A unter den Plätzen 3-6 wiederzufinden. Die Saison ging gut los mit einem 5:1 Sieg beim RSV Meinerzhagen, einem 5:0 Sieg bei RWL II und einem 4:2 Sieg gegen VfB Altena. Die C1 Junioren führten die Tabelle der Kreisliga A an und waren selbst überrascht. Doch schnell die Ernüchterung. Gegen den Kiersper SC sprang am Ende nur ein 1:1 heraus und weg war die Tabellenführung. Aber es kam noch besser. Beim TuS Neuenrade verloren die C1 Junioren mit 1:0 und das obwohl das Spiel 69 Minuten das Tor der Neuenrader lief und die Neuenrader bis zu dem Zeitpunkt 0 geschossene Tore hatten und auf dem letzten Tabellenplatz standen. Gegen den nächsten Gegner SV Hellas Lüdenscheid fanden die C1 Junioren wieder zurück in die Erfolgsspur. Sieg 13:0, aber nur noch der 2.Tabellenplatz. Der 7.Spieltag dann das Spiel gegen den aktuellen Tabellenführer TSV Lüdenscheid. Ein klasse Spiel, welches 3:1 gewonnen wurde und ganz langsam traute man sich am Kreisch von einem evtl. Meistertitel in der Kreisliga A zu träumen und der damit verbundenen Teilnahme an der Aufstiegsrunde zur Bezirksliga. Aber offen aussprechen - dass traute sich noch keiner, auch die beiden Trainer nicht. Zu groß war der Respekt vor den Altjahrgängen und der körperlichen Überlegenheit der noch zu erwartenden Gegner. Alle weiteren Spiele der Hinrunde wurden gewonnen und so standen die C1 Junioren in der Winterpause auf Tabellenplatz 2 der Kreisliga A nur 2 Punkte hinter dem TSV Lüdenscheid. Da sich Torhüter Lasse Jansen wegen Lustlosigkeit am Fußball im Winter abgemeldet hatte, musste das Trainerteam Langbein/Kursch aktiv werden. Im Dezember 2015 nahm Trainer Thomas Langbein Kontakt zum RSV Meinerzhagen auf und bat um Freigabe des Torhüters Lukas Grabowski. An dieser Stelle bedanken sich alle beteiligten noch mal recht herzlich beim RSV Meinerzhagen für den unkomplizierten Vereinswechsel im Winter.  Am 15.Spieltag dann die Überraschung. Die C1 übernimmt die Tabellenführung der Kreisliga A, da der TSV Lüdenscheid nur Unentschieden gegen den TuS Neuenrade spielt und es wird noch besser aus Sicht der Grünenbaumer, der TSV Lüdenscheid verliert eine Woche später noch gegen SV Hellas Lüdenscheid. Der Weg der C1 schien klar, Korrektur Saisonziel, Meistertitel muss her! Am 18.Spieltag gastiert der TSV Lüdenscheid am Kreisch und zahlreiche Zuschauer fanden den Weg zum Platz. Die C1 gewinnt das Spiel mit 6:0 und hat somit einen riesen Schritt Richtung Meistertitel gemacht. Bereits am 20.Spieltag wurde der Meistertitel gefeiert und es begannen die Spekulationen auf wen man wohl in der Aufstiegsrunde treffen könnte. Die Saison schlossen die C1 Junioren mit 20 Siegen aus 22 Spielen ab, mit einem Torverhältnis von 133:15 Toren. 4 Spieler der C1 Junioren findet man in den Top Ten der Torjäger Kreisliga A. Platz 1= Cihat Topatan mit 65 Toren, auf Platz 3 = Richard Miller mit 15 Toren, auf Platz 6 = Rick Langbein mit 13 Toren und auf Platz 10 = Felix Heyer mit 9 Toren.

Zur Aufstiegsrunde waren viele Fußball Experten aus dem Kreis Lüdenscheid sich einig. „Als Jungjahrgang schaffst Du die Aufstiegsrunde nicht“, war meistens zu hören. Oder auch:“ Der Kreis Lüdenscheid ist schwach im Vergleich zu anderen Kreisen.“ Die Aufstiegsrunde begann am 18.06 mit dem Auswärtsspiel beim SF Siegen und ging mit 9:0 verloren. Sollten die selbst ernannten Fußball-Experten Recht haben? Zum Glück hatten die Kreisch-Kicker den 2.Spieltag der Aufstiegsrunde spielfrei und konnten sich die Niederlage verarbeiten, bevor es am 3.Spieltag gegen die JSG Rüblinghausen/Hillmicke/Iseringhausen/Dahl-Friedrichsthal weiterging. Das Spiel gewann die C1 recht überlegen und fieberte jetzt dem Spiel gegen den SV Schmallenberg/Fredeburg entgegen. Auch das Spiel gewannen die C1 Junioren recht überlegen und souverän mit 5:1 und irgendwie keimte etwas Hoffnung auf, vielleicht doch als Jungjahrgang den Aufstieg in die Bezirksliga zu schaffen, aber mit dem SV Hüsten kam ein Gegner, der auch aufsteigen möchte, ebenfalls eine souveräne Saison hinter sich hat, mit einem 18 Siegen aus 18 Spielen und einem Torverhältnis von 123:3 Toren, also alles andere als ein leichter Gegner. Ebenfalls mit 6 Punkten aber einem besseren Torverhältnis kam der SV Hüsten am 02.07 zum Kreisch gereist. Somit waren die C1 Junioren zum Siegen verdammt um das Ticket für die Bezirksliga zu ergattern. Es ist ein Spiel mit einem Ausgang, wie es in einem Buch oder Film wohl kaum spannender dargestellt werden kann. Die C1 Kreisch-Kicker spielen gut, erspielen sich gute Torchancen, aber der Treffer blieb aus. 10 Minuten vor Schluss vergaben die Gäste aus Hüsten eine 100% Torchance, welches sich rächen sollte. In der letzten Spielminute (70) traf Jan Baumhardt zum 1:0 aus Sicht der Grünenbaumer und schoss damit erstmalig in der Vereinsgeschichte des TuS Grünenbaum die C-Junioren in die Bezirksliga – der Rest ist nur noch 100% Freude … und endlich Bezirksliga! Das Meisterteam der Saison 2015/16 Trainer: Thomas Langbein und Andreas Kursch Spielerkader: Lukas Grabowski (TW), Justin Rogosch (TW), Benny Wohlrath, Adrian Fernandez, Niklas Wülfrath, Victor Pfaifer, Brian Heyer, Rick Langbein, Richard Miller, Felix Heyer, Jan Philip Schmitz, Maxi Kuballa, Fabian Hardenbicker, Raphael Schöttle, Eray Celik, Lenard Friske, Denis Fakic, Jan Baumhardt, Marco Pepe, Roman Verts, Cihat Topatan

C1 Bezirksliga2016

Jetzt gilt es sich ordentlich auf die Aufgabe „Bezirksliga“ vorzubereiten. Am 06.08 um 11:00 Uhr startet die Vorbereitung mit bis zu 4 Einheiten pro Woche. Die Vorbereitung wird durch ein Trainingslager am 20 und 21.08 abgerundet, welches am Kreisch und an der Glörtalsperre durchgeführt wird. Bereits 3 Testspiele stehen fest und 1-2 sollen noch hinzukommen. Die Generalprobe zum ersten Meisterschaftsspiel in der Bezirksliga findet am 27.08 um 16:00 Uhr am Kreisch statt, im Rahmen des „Tag der Jugend“. Sollten noch unentschlossene Fußballer auf der Suche nach einem Verein bzw. einer Mannschaft sein, so ist jeder am 06.08.2016 um 11:00 Uhr am Kreisch herzlich Willkommen. Er sollte viel Freude am Fußball im Team haben und eine Portion Ehrgeiz mitbringen. Gerne kann auch schon vorher telefonischer Kontakt aufgenommen werden. Ansprechpartner Jugendleiter Tom Herberg 0171 - 75 67 958 oder auch direkt mit Trainer Thomas Langbein 0172 - 27 68 678

Aktuelles - Die C1 schafft den Auftsieg in die Bezirksliga!

  • c1 junioren aufstieg01
  • c1 junioren aufstieg02
  • c1 junioren aufstieg03

zurück   |   Seite drucken